Natur im Fokus

Ein Gespräch von Charles Darwin mit Lady Hope aus Northfield/England.

 


Es mag manchen Verfechter der Evolutionslehre überraschen, dass Charles Darwin sich, wie verlautet, am Ende seines Lebens erneut seinem früheren Bibelglauben zugewandt hat. Gemäß den Aussagen von Lady Hope aus Northfield/England, einer guten Bekannten Darwins, die ihm oft an seinem Krankenbett Gesellschaft leistete, geschah folgendes:

„Es war an einem jener herrlichen Herbstnachmittage, wie wir sie manchmal in England haben, dass ich gebeten wurde, am Bett von Charles Darwin zu wachen …. Er saß, von Kissen gestützt, aufrecht im Bett und schaute versonnen aus dem Fenster, wo sich, soweit das Auge reichte, Wälder und Felder erstreckten, die im Schein der untergehenden Sonne wunderbar leuchteten.

„Was lesen sie da im Augenblick?“, fragte ich ihn. „Den Hebräerbrief“, erwiderte er. „Ich nenne ihn das königliche Buch“. Mit dem Finger auf bestimmte Abschnitte zeigend bemerkte er: „Ich habe mir Gedanken über die klugen Überzeugungen gemacht, die viele in Bezug auf die Schöpfungsgeschichte von sich geben, und auch darüber, wie sie mit den ersten Kapiteln des Buches Genesis verfahren.“ Er wirkte bedrückt, seine Finger zuckten nervös, und ein Ausdruck des Schmerzes erschien auf seinem Gesicht, als er fortfuhr: „Ich war ein junger Mann mit völlig unreifen Ideen. Ich warf mit Fragen, Zweifeln und Vermutungen um mich, weil ich mir immer über alles Gedanken machte. Zu meiner Überraschung breiteten sich diese Ideen (der Evolution) wie ein Lauffeuer aus. Die Leute haben eine Religion daraus gemacht.“

Er unterbrach sich …. „Ich habe ein Gartenhaus dort draußen (er wies mit der Hand durch das offene Fenster), das ungefähr dreißig Personen Platz bietet. Ich möchte Sie bitten, dort zu sprechen. Ich weiß, dass sie in die umliegenden Dörfer gehen, um dort aus der Bibel vorzulesen. Morgen Nachmittag werde ich versuchen, die Dienerschaft, einige Pächter und Nachbarn zusammenzurufen. Würden Sie zu ihnen sprechen?“

„Worüber soll ich denn sprechen?“ fragte ich (Lady Hope). „Über Jesus Christus … und sein Heil. Ist das nicht das allerbeste Thema?“

 

Quelle: John Myers. Voices from the Edge of Eternity. (Old Tappan: Fleming Revell, 1968). Seite 247-248. Zitiert in:

Maurice S. Rawlings: “Zur Hölle und zurück.” Verlag C.M. Fliß, 5. Auflage 2003, Seite 128-129. ISBN: 3-931188-06-X

   Kostenloser Download Der Drache kommt