Verschiedene Themen

Dieser Text möchte insbesondere den Christen der Gegenwart eine Wegweisung anhand der Bibel geben. Dabei sollen zunächst der jüdische und der christliche Zionismus näher betrachtet werden, um danach zu einer möglichst objektiven und wertfreien Analyse der konkreten Aussagen des Bibeltextes zu gelangen.

Die Feste Israels haben nicht nur eine prophetische Bedeutung für das alte irdische Israel von damals, sondern auch für das neue geistliche Israel, also für die Gemeinde Christi. Die Reihenfolge der Feste ist ein prophetischer Kalender.

In der folgenden Abhandlung wollen wir die relevanten Bibelstellen unter die Lupe nehmen und feststellen, was es mit den verschiedenen Zeitspannen auf sich hat und wie lange Gottes Volk tatsächlich in Ägypten gelebt hat.

Manche Christen scheinen weniger Probleme damit zu haben, während andere zeitlebens damit ringen. Warum ist das alles so? Hat Gott alle diese Dinge in den Plan für das Leben seiner Kinder eingeschlossen?

Etwa seit 1990 entstand im Bereich der katholischen Kirche eine weltweite Gruppe von Sehern, die in mehreren großen Weltsprachen "Botschaften von Jesus“ und „Botschaften der Gottesmutter Maria“ erhielten. In letzter Zeit haben die Erscheinungen und ihre Botschaften durch einzelne Seher und Seherinnen immer eindeutiger auf eine weltweite „Erscheinung von Jesus Christus“ am Himmel hingewiesen.

Seit Jahren kursiert die Lehre, der Herr Jesus Christus hätte nach seinem Tod im Totenreich gepredigt. Wir möchten nachfolgend aus biblischer Sicht diese Lehre betrachten und beurteilen.

Eine Abgrenzung des biblischen Evangeliums gegen fremde Lehren. Zudem wollen wir uns den Aufbau der Heilsgeschichte und die Offenbarung von Gottes Erlösungswerk in dieser Heilsgeschichte anschauen.

   Kostenloser Download Der Drache kommt